Pilze online
Pilzsuche
Pilzkalender
Tipps und Hinweise
Austernpilze
Pfifferlinge
Steinpilze


Impressum
Datenschutz







Foto: Harry Regin

Rosenroter Gelbfuß

Lateinisch:Comphidius roseus
Wert:* essbar
vereinzeltes Vorkommen:-
häufigeres Vorkommen:-
Hauptwachstumszeit:Juli - Oktober
Wachstumsgebiet:in Nadelwäldern, besonders unter Kiefern in Gesellschaft mit dem Kuhröhrling

Verwechslungsgefahr mit:
Kupferroter Gelbfuß

Beschreibung:
Anfangs ist der kleine fleischige Hut gewölbt und dann ausgebreitet oder flach niedergedrückt. Im Alter biegt sich der Hutrand nach oben. Die rosafarbene Huthaut ist glänzend und trocken, bei feuchtem Wetter ist sie schmierig. Der Stiel ist kurz und stämmig, oft nach unten verjüngt. Die oft gegabelten, dicken Lamellen stehen eher entfernt und laufen weit am Stiel herab. Das Fleisch ist zart und saftig, weist aber keinen nennenswerten Geschmack oder Geruch auf.