Pilze online
Pilzsuche
Pilzkalender
Tipps und Hinweise
Austernpilze
Pfifferlinge
Steinpilze


Impressum
Datenschutz







Foto: Harry Regin

Riesen-Scheidenstreifling

Lateinisch:Amanita ceciliae
Wert:-
vereinzeltes Vorkommen:-
häufigeres Vorkommen:-
Hauptwachstumszeit:Juli - Oktober
Wachstumsgebiet:relativ selten vorhanden, wächst im Laubwald unter Buchen und Eichen, besonders auf Kalk-, Lehm- und Tonboden

Verwechslungsgefahr mit:
Grauhäutiger Scheidenstreifling

Beschreibung:
Die Hutgröße beträgt 8 bis 15 (25) cm und die Farbe ist olivocker oder grau- bis kastanienbraun. Auf dem Hut sind oft dicke graue Hüllreste und der Rand ist kräftig gerieft. Weißlich bis blaß grau am oberen Stiel, unten meist dunkler, flockig bis genattert. Basis mit zwei oder mehreren scheidenartigen, grauen Zonen. Die Velumhülle ist vorwiegend aus kugeligen Zellen aufgebaut, brückig und bleibt oft am Hut zurück.