Pilze online
Pilzsuche
Pilzkalender
Tipps und Hinweise
Austernpilze
Pfifferlinge
Steinpilze


Impressum
Datenschutz






Rebhuhn-Champignon

Lateinisch:Agaricus phaeolepidotus
Wert:†† giftig
vereinzeltes Vorkommen:-
häufigeres Vorkommen:-
Hauptwachstumszeit:Juli - September
Wachstumsgebiet:unterm Gebüsch in Parkanlagen oder in Misch- und Laubwäldern

Verwechslungsgefahr mit:
wenn das Fleisch rötend dann Wald-Champignon, wenn nicht Riesen-Champignon

Beschreibung:
Hutgröße beträgt 5 bis 10 cm und die Hutfarbe ist braun. Die Oberfläche löst sich bald in feine, anliegende Schüppchen auf und zeigt den weißen Untergrund des Hutes. Im Scheitel bleibt die braune Farbe meist erhalten. Ein kahler, weißlicher Stiel mit knolliger Basis. Am Stiel wächst ein hängender Ring, der unterseits eine braune, scharfe Kante hat. Schwacher Karbolgeruch, Fleisch auch schwach gilbend.